Lexikon: Begriffe rund um die Baufinanzierung

Erwerberkosten

Erwerberkosten oder auch Kaufnebenkosten genannt gelten aktuell für den Grundstückskauf und oder für den Kauf einer neuen oder gebrauten Immobilie. Diese Kosten setzen sich durch Notar und Grundbuchkosten sowie Grunderwerbssteuer zusammen. Sie können hierzu bitte den Kreditrechner bzw. Kaufnebenkostenrechner verwenden.

Jetzt Top-Rate sichern. Unverbindlich und kostenfrei.