Lexikon: Begriffe rund um die Baufinanzierung

Begriffe mit Initialen B

b.a.w.-Konditionen

Konditionen, die nur 'bis auf weiteres' gelten. Siehe auch...

Mehr lesen...

Back Office

Bezeichnung des Bereiches eines Finanzdienstleisters, der im Hintergrund arbeitet. Dieser hat kaum...

Mehr lesen...

Ballonfinanzierung

Siehe...

Mehr lesen...

Bank

Gewerbebetrieb der Geschäfte gemäß §1 des KWG (Kreditwesengesetz) Bankgeschäfte betreibt....

Mehr lesen...

Bankfeiertage

Nach tarifvertraglicher Regelung haben Kreditinstitute am 24. und 31. Dezember...

Mehr lesen...

Bankvorausdarlehen

"Das Bankvorausdarlehen dient der Vorfinanzierung eines Bausparvertrages. Bereits vor Zuteilung...

Mehr lesen...

Bauantrag

Der Bauantrag ist schriftlich mit allen für seine Bearbeitung sowie für die Beurteilung des...

Mehr lesen...

Bauanzeige

Vereinfachte Form des Baugenehmigungsverfahrens, geregelt in der Bauanzeigenverordnung. Nur in...

Mehr lesen...

Baubeschreibung

In der Baubeschreibung werden die bei der Ausführung eines Bauvorhabens angewendeten Techniken und...

Mehr lesen...

Baudarlehen

Ein Darlehen, das zur Finanzierung der Errichtung (Neubau und Um-/Ausbau) einer Immobilie...

Mehr lesen...

Bauerwartungsland

Grundstücksflächen, für die Planungsabsichten bestehen. Meist im Flächennutzungsplan z. B. als...

Mehr lesen...

Baufortschritt

Bei Neubauten und oft auch bei Modernisierungen werden Darlehen üblicherweise nach Baufortschritt,...

Mehr lesen...

Bauförderung

Siehe...

Mehr lesen...

Bauförderung des Staates

Siehe Öffentliche Förderung des...

Mehr lesen...

Baugenehmigung

Die Baugenehmigung ist das nach der jeweiligen Bauordnung der einzelnen Bundesländer...

Mehr lesen...

Baugrenze

Die im Bebauungsplan festgesetzte Grenze, die mit Gebäuden oder Gebäudeteilen nicht...

Mehr lesen...

Bauherr

Bauherr ist, wer auf eigene Rechnung und Gefahr ein Gebäude baut oder bauen lässt und unter...

Mehr lesen...

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Diese deckt Schäden, die Dritte auf dem Baugrundstück und durch die Baumaßnahme erleiden...

Mehr lesen...

Baujahr

Baujahr: Jahr der...

Mehr lesen...

Baukindergeld

Zusätzlich zur Grundförderung erhalten Bauherren und Käufer von eigengenutzten Immobilien...

Mehr lesen...

Baukosten

Summe der reinen Kosten für die technischen Bauleistungen, wie sie vom Bauhandwerk einschließlich...

Mehr lesen...

Baulast

Baulasten sind im Baulastenverzeichnis eingetragene öffentlich-rechtliche Beschränkungen der...

Mehr lesen...

Bauleistungsversicherung

Eine Bauleistungsversicherung springt ein, wenn während der Bauphase an der Immobilie, den...

Mehr lesen...

Baumängel

Durch fehlerhafte Entwürfe, Ausführungen oder nicht einwandfreies Material verursachte Mängel...

Mehr lesen...

Baunebenkosten

Summe der Kosten, die bei der Errichtung von Bauten zusätzlich neben den Baukosten anfallen....

Mehr lesen...

Bauordnung

In den einzelnen Ländern bestehen Landesbauordnungen, die Anforderungen an den Bau und seine Teile...

Mehr lesen...

Bauschein

Siehe...

Mehr lesen...

Bauspardarlehen

Ein von den Bausparkassen gewährtes Darlehen, welches für wohnwirtschaftliche Zwecke verwendet...

Mehr lesen...

Bausparguthaben

Summe der bereits angesparten Bausparbeiträge inkl....

Mehr lesen...

Bausparkasse

Bausparkassen sind Kreditinstitute, deren Geschäftsbetrieb darauf gerichtet ist, Einlagen von...

Mehr lesen...

Bausparsumme

Summe, über die ein Bausparvertrag abgeschlossen wird. Die Bausparsumme setzt sich zusammen aus...

Mehr lesen...

Bauspartarif

Der Bauspartarif regelt die Höhe der monatlichen Spar- und Tilgungsbeträge sowie die Höhe der...

Mehr lesen...

Bausparvertrag

Vertrag zwischen Bausparer und Bausparkasse. Der Bausparer verpflichtet sich, Bauspareinlagen zu...

Mehr lesen...

Bauträger

Unternehmen, die Grundstücke erwerben und im eigenen Namen und auf eigene Rechnung Wohn- und...

Mehr lesen...

Bauträgermodell

Konzept zum steuerbegünstigten Kauf einer Immobilie, die sich noch in der Planungs- bzw. Bauphase...

Mehr lesen...

Bauwert

Siehe...

Mehr lesen...

Bauwesenversicherung

Die Bauwesenversicherung leistet Ersatz für unvorhergesehene, während der Bauzeit eintretende...

Mehr lesen...

Bauzwischenfinanzierung

Siehe...

Mehr lesen...

Bearbeitungsgebühr/-entgelt

Einmaliges Entgelt für die Bearbeitung des Darlehensantrages. Die Bearbeitungsgebühr wird in der...

Mehr lesen...

Bebauungsplan

"Er enthält die rechtsverbindliche Festsetzung der zulässigen baulichen Nutzung, d. h. alle...

Mehr lesen...

Bedingungen

Siehe...

Mehr lesen...

Bedingungsanpassung

Siehe...

Mehr lesen...

Belastung

Die monatliche Belastung ergibt sich aus sämtlichen Zahlungsverpflichtungen bzw. regelmäßigen...

Mehr lesen...

Beleihung

Die zu finanzierende Immobilie wird in den meisten Fällen als Sicherheit für den Baukredit...

Mehr lesen...

Beleihungsauslauf

Der Beleihungsauslauf ist der Quotient auf Darlehensbetrag und Beleihungswert des Objektes....

Mehr lesen...

Beleihungsgrenze

Die Beleihungsgrenze gibt an, bis zu welchem Prozentsatz ein erstrangiges Darlehen ausgegeben...

Mehr lesen...

Beleihungsobjekt

Mit Beleihungsobjekt bezeichnet man Grundstücke, Häuser oder Eigentumswohnungen (=Immobilien),...

Mehr lesen...

Beleihungsvertrag

Siehe...

Mehr lesen...

Beleihungswert

Der Beleihungswert ist der nachhaltig erzielbare Wert des Beleihungsobjekts unter Berücksichtigung...

Mehr lesen...

Bemusterung

Bei einer Bemusterung müssen sich die Käufer eines Fertighauses oder einer Bauträgerimmobilie...

Mehr lesen...

Bereitstellungszinsen

Kreditinstitute berechnen ab einem bestimmten Zeitpunkt nach Abschluss des Darlehensvertrags für...

Mehr lesen...

Betriebskosten

Siehe...

Mehr lesen...

Beurkundung

Notarielle / Öffentliche Beurkundung. Beurkundung eines Rechtsgeschäfts durch einen Notar. Im...

Mehr lesen...

Beurkundungspflicht

Grundstücksgeschäfte (Grundstückskaufvertrag) müssen generell notariell beurkundet...

Mehr lesen...

Bewertungszahl

Mit der Bewertungszahl soll eine gerechte Zuteilungsreihenfolge bei Bausparverträgen...

Mehr lesen...

Bewirtschaftungskosten

Kosten für die laufende Unterhaltung einer Immobilie. Bewirtschaftungskosten lassen sich...

Mehr lesen...

Bezugsfertigkeit

Die Bezugsfertigkeit ist der der bauliche Zustand eines Gebäudes in dem nach allgemeiner...

Mehr lesen...

Blankokredit

Jeder Kredit, der ausschließlich aufgrund der Bonität des Kunden gewährt wird, ohne dass...

Mehr lesen...

Bodenwert

Der Bodenwert ist der Wert des Grundstücks. Er ist abhängig von Lage, Größe, Zuschnitt,...

Mehr lesen...

Bonität

Die Bonität (=Kreditwürdigkeit) ist gegeben, wenn eine Darlehensgewährung unter persönlichen...

Mehr lesen...

Bonitätsprüfung

Stellt die Zahlungsfähigkeit des Kunden fest. Dies ist vor jedem Vertragsabschluss...

Mehr lesen...

Brandversicherung

Versicherung des Gebäudes gegen Feuerschäden. Sie soll im Schadensfall die Gesamtkosten der...

Mehr lesen...

Briefgrundschuld

Die Briefgrundschuld ist eine Grundschuld, bei der zusätzlich zur Eintragung im Grundbuch noch ein...

Mehr lesen...

Bruchteilseigentum

Eigentum an einer Sache, das mehreren Eigentümern nach Bruchteilen zusteht, wobei jedem...

Mehr lesen...

Bruttokaltmiete

Auch kalte Leerraummiete genannt. In der Miete enthaltene Zahlungen für Zentralheizung, Wasser,...

Mehr lesen...

BSV

Abkürzung für...

Mehr lesen...

Buchgrundschuld

Die Buchgrundschuld ist eine Grundschuld, die nur im Grundbuch eingetragen wird und bei der die...

Mehr lesen...

Budgetrechnung

In der Budgetrechnung werden Einnahmen und Ausgaben des Darlehensnehmers gegenübergestellt und...

Mehr lesen...

Bürgschaft

Einseitig verpflichtender Vertrag zwischen dem Bürgen und dem Gläubiger eines Dritten. Durch...

Mehr lesen...

Bürgschaftsgebühr

Soweit im Rahmen der Wohnungsbaufinanzierungen Bürgschaften, insbesondere von Kreditinstituten,...

Mehr lesen...

Jetzt Top-Rate sichern. Unverbindlich und kostenfrei.